News

Netflix an der Filmuni - Im Gespräch mit Kai Finke
Fotos: Konstantin Börner

Netflix an der Filmuni - Im Gespräch mit Kai Finke

01. April 2019 –

 Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF u. Master Digital Media Law and Management laden zum Exklusivgespräch

Kaum jemandem ist Netflix  heutzutage kein Begriff mehr. Allein die feste Integration in zahlreiche Smart-TVs zeigt, welchen Stellenwert das Portal auf dem Markt inne hat.


Kai Finke ist Director Content Acquisitions & Co-Productions DACH bei Netflix. Exklusiv für Studierende und Angehörige der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF bestand am 22.03.2019 die Möglichkeit, mit dem Streaming-Experten ins Gespräch zu kommen.


Nach einigen Begrüßungsworten von Prof. Dr. Susanne Stürmer (Präsidentin der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF) startete das Gespräch mit einem eindrucksvollen Trailer von Netflix. Anschließend begann das Panel, an welchem neben dem Hauptgast auch Prof. Barbara Albert (Professorin für Spielfilmregie) und Sabrina Stockner (Masterstudierende Film- und Fernsehproduktion) teilnahmen. Die Moderation übernahm Timo Gößler (Head of Studies | Winterclass).


Ein reger Austausch bestimmte den Abend. Kai Finke zeigte sich dem wissbegierigen Publikum offen gegenüber. Im Anschluss mündete die Veranstaltung in einen netten Ausklang des Abends mit Drinks und weiteren Gesprächen mit Kai Finke.


Organisiert wurde die Veranstaltung als Kooperation von der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF und dem berufsbegleitenden Masterstudiengang "Digital Media Law and Management LL.M. | MBA".

  • _W8A9363.JPG
  • _W8A9412.JPG
  • _W8A9424.JPG
  • _W8A9390.JPG
  • _W8A9448.JPG
  • _W8A9496.JPG
  • _W8A9478.JPG
  • _W8A9435.JPG
  • _W8A9536.JPG
  • _W8A9556.JPG
  • _W8A9538.JPG
  • _W8A9587 (1).JPG
  • _W8A9624.JPG
  • _W8A9495.JPG
  • _W8A9539.JPG
  • _W8A9501.JPG
  • _W8A9829.JPG
  • _W8A9667.JPG
  • _W8A9755.JPG
  • _W8A9762.JPG
  • _W8A9675.JPG
  • _W8A9773.JPG
  • _W8A9409.JPG
  • _W8A9905.JPG

Related news

Pressekontakt

Marijana Harder
Marijana Harder
Press and public relations
+49 (0) 177.794 28 71 | mail@marijanaharder.com
We use cookies in order to improve your surfing experience. They are not being used for transferring user-data. If you stay on the website, you accept the cookie policy. more information
Please wait