News

Bundesverband Musikindustrie e.V. (BVMI) wird neuer Master-Partner
BVMI und Master gehen neue Partnerschaft ein

Bundesverband Musikindustrie e.V. (BVMI) wird neuer Master-Partner

28. November 2019 –

 Save the date: The Music Ecosystem - Master-Jahresauftakt am 24.01.2020 in Berlin

Der Bundesverband Musikindustrie e.V. (BVMI) wird neuer Kooperationspartner des dualen, berufsbegleitenden Masterstudiengangs Digital Media Law and Management LL.M. | MBA. Wir freuen uns sehr, dass wir mit dem BVMI einen hochkarätigen neuen Kooperationspartner gewinnen konnten. 


Dr. Florian Drücke, Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes Musikindustrie (BVMI), begründet die neue Partnerschaft: "Kenntnis und vertieftes Verständnis von rechtlichen und wirtschaftlichen Zusammenhängen sind in der Musikindustrie zentral für erfolgreiches unternehmerisches Handeln. Die Verbindung beider Felder in diesem MBA und LL.M.-Programm ist insofern eine zielgerichtete und spannende Ergänzung der berufsbegleitenden Weiterbildung am Musikstandort Berlin. Aus diesem Grund waren wir von Beginn an in der Lehre des Masters engagiert und sind darüber hinaus nun auch sehr gerne Kooperationspartner."

Florian Drücke selbst ist seit dem 1. Jahrgang Teil der Lehre und führt die Studierenden in die Grundlagen der Musikindustrie ein.


Im Zuge der neuen Partnerschaft veranstalten wir am 24.01.2020 in Berlin den Master-Jahresauftakt unter dem zentralen Thema THE MUSIC ECOSYSTEM.
Es erwarten Sie neben einer spannenden Diskussion mit ausgewählten Gästen auch Drinks und Snacks sowie zahlreiche Möglichkeiten des Networkings.

Wann: Freitag, den 24.01.2020, 19:00-22:00 Uhr
Wo: Berlin (der genaue Veranstaltungsort wird rechtzeitig bekanntgegeben)  

+ show more

Der Weiterbildungsmaster über praxisrelevantes Wissen zur Gestaltung von Innovations- und Geschäftsentwicklungsprozessen ist eine Kooperation der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF, der Universität Potsdam und des Erich Pommer Instituts.


Die Bewerbungsfrist für den Studienstart im Herbst 2020 startet im Januar.  Die Bewerbungsfrist ist der 31. Juli 2020.

Related news

Pressekontakt

Marijana Harder
Marijana Harder
Press and public relations
+49 (0) 177.794 28 71 | mail@marijanaharder.com
We use cookies in order to improve your surfing experience. They are not being used for transferring user-data. If you stay on the website, you accept the cookie policy. more information
Please wait