News

WINTERCLASS 2019 – Serial Writing and Producing erneut mit hochkarätigem Line-up gestartet
Kelly Souders (Showrunnerin, SMALLVILLE, THE HOT ZONE, SALEM, GENIUS) | Foto: Thomas Schulze

Fotos Galerie: Vivienne Hettig

WINTERCLASS 2019 – Serial Writing and Producing erneut mit hochkarätigem Line-up gestartet

18. November 2019 –

 „Man muss Menschen erst unterhalten, bevor man ihnen etwas beibringen kann.“ (Jörg Winger)

Top-Expert_innen wie Jörg Winger (Creator, Produzent, UFA), Kelly Souders (Showrunnerin), Maggie Murphy (Executive Producer, Head of SHAFTESBURY U.S), Annette Hess (Creator, Autorin), Frank Jastfelder (Director Original Production Scripted, SKY DEUTSCHLAND) u.v.m. berichten beim 1. Modul der WINTERCLASS – Serial Writing and Producing über ihre individuellen Erfahrungen beim Schreiben und Produzieren von High End Drama Serien. In diesem Jahr findet die Winterclass an der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF  bereits zum 5. Mal statt.


Drei spannende Tage, gefüllt mit aktuellen Case-Studies, anregenden Diskussionen sowie regem Austausch und Networking der rund 30 Teilnehmenden untereinander bildeten den Auftakt der diesjährigen WINTERCLASS.


Die Essenz aus drei Tagen WINTERCLASS:

  • Im Gespräch über den Serienmarkt stellte Torsten Zarges (Chefreporter DWDL) die Prognose: „Derzeit gilt: Geht nicht, gibt es nicht mehr.“
  • Jörg Winger (Creator | Produzent | UFA) berichtete humorvoll von seinen Erfahrungen bei DEUTSCHLAND 83|86|89 und HACKERVILLE.
  • US-Produzentin Maggie Murphy (HOUDINI AND DOYLE) erläuterte die Herausforderungen transatlantischer Koproduktionen und verriet Tipps und Tricks für den perfekten Pitch.
  • Produzent und Showrunner Andreas Gutzeit erzählte packend von seinen spannenden Erfahrungen in der ersten deutsch-chilenischen Serien-Koproduktion DIGNITY.
  • US-Showrunnerin Kelly Souders (SMALLVILLE, THE HOT ZONE, SALEM, GENIUS) beleuchtete mitreißend die Geheimnisse US-amerikanischer Serienentwicklung und erfolgreicher Vermarktung der eigenen Idee.
  • Sunna Isenberg (WUNDERWERK), Carsten Schulte (KiKA) und Timo Gößler (Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF) begeisterten die Zuhörer mit kreativen Ansätzen und Einblicken in die Arbeitsweise eines deutschen Writers' Rooms.
  • Annette Hess (Autorin, WIR KINDER VOM BAHNHOF ZOO, WEISSENSEE, KU'DAMM 56/59) lieferte exklusive Einblicke in die Serienentwicklung in Zusammenarbeit mit digitalen Playern und diskutierte im Gespräch mit Timo Gößler die Rolle von Autor_innen im Produktionsprozess. 


Neugierig blicken wir auf das 2. Modul SERIAL PRACTICE, das vom 05.-07.12.2019 stattfinden wird. Erneut freuen wir uns auf erfahrene Expert_innen, die durch das Programm führen werden:

  • Michal Aviram (Creator | Autorin, FAUDA)
  • Jeppe Gjervig Gram (Autor | Showrunner, FOLLOW THE MONEY, BORGEN)
  • Jantje Friese (Creator | Executive Producer | Autorin, DARK)
  • Frank Weiß (Chefautor UNSCHULDIG)
  • Timo Gößler (Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF)


Ein herzlicher Dank gilt unseren Branchenpartnern: audible original, Real Film Berlin, SKY, Storyhouse Productions und der UFA.

  • IMG_5959.jpg
  • IMG_5948.jpg
  • IMG_5871.jpg
  • IMG_5926.jpg
  • IMG_6183.JPG
  • IMG_61591.jpg
  • IMG_6156.jpg
  • IMG_61601.jpg
  • IMG_6078.jpg
  • IMG_6110.jpg
  • IMG_6131.jpg
  • IMG_6151.jpg

Related news

Pressekontakt

Marijana Harder
Marijana Harder
Press and public relations
+49 (0) 177.794 28 71 | mail@marijanaharder.com
We use cookies in order to improve your surfing experience. They are not being used for transferring user-data. If you stay on the website, you accept the cookie policy. more information
Please wait