News

WINTERCLASS Serial Writing and Producing zum 2. Mal
Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen und Interviewwünschen an Marijana Harder – Presse- und Öffentlichkeitsarbeit EPI | harder@epi-medieninstitut.de | T: +49 331 721 28 84

WINTERCLASS Serial Writing and Producing zum 2. Mal

11. October 2016 –
 Weiterbildung zum Produzieren und Schreiben von High End Drama Serien
Das Erich Pommer Institut und die Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF präsentieren in Kooperation mit Real Film, Sky, UFA und Ziegler Film das Weiterbildungsprogramm zum Produzieren und Schreiben von High End Drama Serien für TV-Profis und Studierende. Internationale Showrunner, erfolgreiche Produzenten und Autorinnen vermitteln ausgewählten Teilnehmenden Wissen, Know-how und bewährte Erfolgsgeheimnisse. Am 26. Oktober findet eine Auftaktveranstaltung mit den US-Produzentinnen Maggie Murphy (ALLY MCBEAL, HOUDINI AND DOYLE) und Kelly Souders (SMALLVILLE, UNDER THE DOME) in Berlin statt.
+ show more

Das Erich Pommer Institut und die Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF präsentieren zum wiederholten Mal die WINTERCLASS Serial Writing and Producing. Das exklusive Weiterbildungsprogramm wurde in enger Zusammenarbeit mit renommierten Unternehmen der deutschen TV-Branche entwickelt – Real Film, Sky, UFA und Ziegler Film – und bietet einen authentischen Einblick in die Marktrealität. Hochkarätige nationale und internationale Expertinnen und Experten vermitteln in zwei praxisnahen und kompakten Modulen Kernkompetenzen für das Schreiben und Produzieren von High End Drama Serien, u.a.: Gunther Eschke – Development Producer, Real Film, Ingolf Gabold – Executive Producer, BORGEN, THE KILLING, Benjamin Harris – Producers Program, UCLA, Los Angeles, Annette Hess – Autorin, WEISSENSEE, KU’DAMM 56, Joachim Kosack – Produzent, u.a. SOKO, Barbara Thielen – Produzentin, u.a. LENA LORENZ. Die WINTERCLASS startet am 26. Oktober mit der Auftaktveranstaltung „Quality TV – The Female Factor. A Conversation with Kelly Souders and Maggie Murphy“ in Berlin.


ln der global bewunderten High Quality Serienlandschaft der USA sind Kelly Souders und Maggie Murphy eine Seltenheit: weibliche Executive Producer. Ihre bisherige Arbeit umfasst Erfolgsserien wie SMALLVILLE, UNDER THE DOME, SALEM, ALLY MCBEAL, ROSWELL oder HOUDINI AND DOYLE. Während des Interviews werden die beiden von ihren Karrieren und Erfahrungen in Hollywood berichten – ein weiblicher Insider-Blick hinter die Kulissen des wichtigsten Fernsehmarktes der Welt. Modul 1 (27.-29. Oktober) „Serial Business“ widmet sich u.a. dem Serienmarkt, aktuellen Tendenzen in Deutschland, Europa und den USA, Serienfinanzierung sowie aussagekräftigen Case Studies. Das zweite Modul „Serial Practice“ (01.-03. Dezember) bietet einen umfassenden Einblick in die praktische Seite der Herstellung von High End Drama Serien und erkundet u.a. internationale Standards beim Prozess der Serienentwicklung, die Arbeit und Herausforderungen in deutschen und US-amerikanischen Writers Rooms und rundet die Lernerfahrung mit der Simulation eines solchen Arbeitsmodells ab.


Neben ausgewählten TV-Profis absolvieren auch sechs Master-Studierende der Filmuniversität die WINTERCLASS als Teil ihres Studiums. Bereits im letzten Jahr entstanden so fruchtbare Kooperationen zwischen dem Nachwuchs und der etablierten Branche. 


„Die WINTERCLASS, die wir mit weiteren Veranstaltungen für unsere Studierenden ergänzen, ist ein innovatives Lehrformat unserer Hochschule. Angebote in anderen Genrebereichen sind bereits in der Entwicklung“, kommentiert Präsidentin Prof. Dr. Susanne Stürmer.


„Wir freuen uns auch in diesem Jahr, einen hochwertigen Beitrag zur praxisorientierten Weiterbildung der nationalen TV-Branche zu leisten. Der deutsche TV-Serien-Markt hat noch sehr viel ungenutztes Potential, und hier setzt die WINTERCLASS an“, sagt Nadja Radojevic, Geschäftsführerin und Direktorin Weiterbildung des EPI.


Timo Gößler, Head of Studies der WINTERCLASS an der Filmuniversität: „Die WINTERCLASS verbindet universitäre Ausbildung auf höchstem Niveau mit professioneller Weiterbildung und bietet geballte nationale und internationale Serienerfahrung. Dabei haben die Teilnehmenden die exklusive Möglichkeit, sich mit Gleichgesinnten zu vernetzen. Die große Resonanz auf das Programm zeigt, wie relevant das Thema Serie bei den Studierenden und in der Branche ist!“

12:21
EPI Talk // The 10 New Rules for the Film Industry by Thomas Mai

Related news

Pressekontakt

Marijana Harder
Marijana Harder
Press and public relations (self-employed PR consultant)
+49 (0) 177.794 28 71 | mh@epi.media
We use cookies in order to improve your surfing experience. They are not being used for transferring user-data. If you stay on the website, you accept the cookie policy. more information
Please wait