News

Séries Chéries - Panel mit Drehbuchautorinnen aus Deutschland und Frankreich

Séries Chéries - Panel mit Drehbuchautorinnen aus Deutschland und Frankreich

23. November 2017 –
  Das EPI ist Partner der 17. Französischen Filmwoche Berlin

Das Institut Français Deutschland, die SACD (Société des Auteurs et Compositeurs Dramatiques, Autoren- und Komponistenverband) und das Erich Pommer Institut laden zum deutsch-französischen Austausch ein.


Deutsche und französische Serienexpertinnen diskutieren über Karrierewege, Erfolgsfaktoren, Themenwahl und Entwicklung der Charaktere sowie über die Situation der Drehbuchautorinnen in Deutschland und Frankreich.  


Gäste:

Cécile Ducrocq, Drehbuchautorin (Dix pour cent, Le Bureau des légendes)

Annette Hess, Drehbuchautorin (Weissensee, Ku’damm 56)

Caroline Huppert, Regisseurin & Drehbuchautorin (Pour Djamila, Un père coupable), Mitglied SACD

Gabi Krieg, Drehbuchautorin (SOKO Wismar, Rote Rosen), Mitglied im Verband Deutscher Drehbuchautoren Laetitia Masson, Regisseurin & Drehbuchautorin (Aurore / Ein Engel verschwindet)


Moderation: Marcus Posimski, Serienexperte, Kulturredakteur, Berliner Zeitung


Wann: Freitag, 1. Dezember 2017 | 15 - 17 Uhr

Wo: Institut Français Berlin, Galerie im EG, Kurfürstendamm 211, 10719 Berlin


Begrenzte Platzanzahl - kostenfreie Anmeldung unter: Anmeldung: Séries Chéries - TV-Serien aus weiblicher Perspektive

Related news

We use cookies in order to improve your surfing experience. If you stay on the website, you accept the cookie policy. more information
Please wait