News

Die WINTERCLASS Serial Writing and Producing 2017 mit hochkarätigen Serienmachern

Die WINTERCLASS Serial Writing and Producing 2017 mit hochkarätigen Serienmachern

05. September 2017 –
  Noch bis zum 30. September bewerben!

Bereits zum dritten Mal präsentieren das Erich Pommer Institut und die Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF die exklusive Winterclass zum Schreiben und Produzieren erfolgreicher High End Drama Serien für Studierende und Profis. Das Programm entsteht in enger Kooperation mit renommierten Unternehmen der deutschen und internationalen TV-Branche – Real Film, Sky, Turner (TNT), UFA und ZDF Digital.


Professionals aus der Film- und Fernsehbranche können sich noch bis zum 30. September 2017 für die Teilnahme am diesjährigen Programm bewerben.


Potsdam-Babelsberg, 05. September 2017 – Das Erich Pommer Institut und die Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF präsentieren zum dritten Mal die WINTERCLASS Serial Writing and Producing. Das etablierte Weiterbildungsprogramm zum Schreiben und Produzieren von High End Drama Serien eröffnet in zwei Modulen Teilnehmenden exklusiven Zugang zu Wissen, Expertise und einem produktiven Dialog mit renommierten nationalen und internationalen Showrunnern, Produzentinnen und Autoren. Zu den Expertinnen und Experten gehören Jeppe Gjervig Gram, Creator und Autor FOLLOW THE MONEY, BORGEN, Kelly Souders, Executive Producer und Autorin GENIUS, SALEM, UNDER THE DOME, Maggie Murphy, Executive Producer HOUDINI AND DOYLE, Morgan Gendel, Co-Executive Producer THE 100, LAW AND ORDER, Joachim Kosack, Produzent u.a. SOKO, Geschäftsführer UFA Fiction, Barbara Thielen, Produzentin u.a. LENA LORENZ, die Autoren Hanno Hackfort, Bob Konrad, Richard Kropf, 4 BLOCKS, YOU ARE WANTED, Bernd Lange, Autor DAS VERSCHWINDEN.


Das erste Modul „Serial Business“ (9. – 11. November) umfasst spannende Lectures, Case Studies und Panels zu verschiedenen Aspekten hochwertiger Serienproduktion, wie Finanzierung, nationale und internationale Ko-Produktion, Vertragsgestaltung oder Showrunning. Das zweite Modul „Serial Practice“ (30. November – 2. Dezember) umfasst Workshops und Case Studies zur Vermittlung praktischer Methodenkompetenz, internationaler Serien-Entwicklungsstandards sowie eine Writers Room-Simulation, angeleitet von US-Experte Morgan Gendel.


Bis zum 30. September 2017 können sich Professionals aus der Film- und Fernsehbranche mit nachgewiesener 

+ show more
Berufspraxis (Entwicklung, Dramaturgie, Drehbuch, Produktion etc.) noch für die Teilnahme am diesjährigen Programm bewerben. Erneut entsendet die Filmuniversität sechs Master-Studierende zur Teilnahme an der WINTERCLASS mit dem Ziel einer Zusammenarbeit von Nachwuchs und etablierter Branche. Vortragssprache ist Deutsch und Englisch.


„Die Winterclass illustriert, wofür die Filmuni steht: hochrelevante Ausbildung für unsere Studierenden, in enger Verbindung mit der Branche, auf internationalem Niveau", so die Präsidentin der Filmuniversität Prof. Dr. Susanne Stürmer.


„Praxisorientierte Weiterbildung zahlt sich aus! So freuen wir uns darüber, dass wir nun ehemalige Teilnehmende des EPI-Weiterbildungsprogramms mit ihrem erfolgreichen Track Record als Experten der Winterclass 2017 begrüßen dürfen“, sagt Nadja Radojevic, Geschäftsführerin und Direktorin Weiterbildung des EPI.


Timo Gößler, Leitung WINTERCLASS an der Filmuniversität kommentiert: „Mit den zahlreichen hochkarätigen Expertinnen und Experten bietet die Winterclass geballtes Serien-Know-How und verbindet internationale Expertise mit deutscher Marktrealität – davon profitieren gestandene Profis ebenso wie der Nachwuchs, das ist einmalig in Deutschland!“


Ausführliche Informationen zu der WINTERCLASS Serial Writing and Producing finden Sie auf: www.epi.media/winterclass


Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen und Interviewwünschen an Marijana Harder (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, mh@epi.media, 0331- 721 28 84).

Related news

We use cookies in order to improve your surfing experience. If you stay on the website, you accept the cookie policy. more information
Please wait