News

EPI schulte ARD Degeto-Lektor_innen zum Thema "Diversität"

EPI schulte ARD Degeto-Lektor_innen zum Thema "Diversität"

06. August 2019 –

 Schulung folgte auf Pilotworkshop BEYOND STEREOTYPES – GENDERBEWUSSTES ERZÄHLEN 

Dr. Maya Götz (Leiterin, Internationales Zentralinstitut für das Jugend- und Bildungsfernsehen, IZI) und Timo Gößler (Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF) übernahmen am 05.08.2019 die Schulung für Degeto- Lektor_innen zum Thema "diversitätssensibles Lektorat". Diese individuell konzipierte Schulung folgte dem Pilotworkshop BEYOND STEREOTYPES – GENDERBEWUSSTES ERZÄHLEN, der Mitte Januar 2019 in Berlin stattfand.


Das zweitägige Programm beschäftigte sich damals intensiv mit der Frage, wie ein der Vielfalt der Gesellschaft entsprechendes, differenziertes Erzählen jenseits vorherrschender Geschlechterstereotypen in der Praxis aussehen kann. Die kompakte Weiterbildung der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF und des Erich Pommer Instituts in Kooperation mit der MaLisa Stiftung sowie der Unterstützung und Teilnahme der hochkarätigen Branchenpartner_innen ARD Degeto, FFAÖsterreichisches Filminstitut, SKY, UFA und ZDF  fokussierte sich auf Stoffentwicklung, Drehbuch (Dramaturgie und Figuren) sowie Montage – die strukturgebenden Departments.


Wir freuen uns sehr, dass wir die ARD Degeto zu diesem wichtigen, aktuellen Thema schulen konnten. Haben auch Sie Interesse daran? Gerne konzipieren wir eine auf Ihr Unternehmen und Ihr Team angepasste Inhouse-Schulung.

Related news

Pressekontakt

Marijana Harder
Marijana Harder
Press and public relations
+49 (0) 177.794 28 71 | mail@marijanaharder.com
We use cookies in order to improve your surfing experience. They are not being used for transferring user-data. If you stay on the website, you accept the cookie policy. more information
Please wait