Produktvisual_blau.jpg
Koproduktionsverträge – Verhandlung und Durchführung

Regelmäßig ist die Finanzierung eines Projekts durch einen Produzenten oder aus einem Territorium nicht möglich. Für die Realisierung des Projekts bietet sich daher eine Koproduktion mit einem oder mehreren Partnern an. Das Seminar beleuchtet die wichtigsten rechtlichen und tatsächlichen Probleme einer Koproduktion anhand zahlreicher Praxis-Beispiele und bietet Tipps und Lösungen für die Verhandlung, Gestaltung und praktische Durchführung von Koproduktionsverträgen an:


  • Rechtsnatur der Koproduktion
  • Projektentwicklung und Einbringung der vorbestehenden Rechte
  • (Zwischen)Finanzierung der Koproduktionsbeiträge
  • Durchführung der Produktion, Zuordnung der Rechte
  • Recoupment, Erlösverteilung und Auswertungsverträge
  • Beendigung der Koproduktion, anwendbares Recht/Gerichtsstand/
    Schiedsverfahren


Date25. Oktober 2019
Time16:00 - 20:00 Uhr
LocationBerlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften
Jägerstraße 22/23, 10117 Berlin
Target GroupProduzent_innen
Participant fee120 € | Early Bird: 100 € (bis 10.10.2019)

Speakers

Wolfgang Brehm
Wolfgang Brehm
Lawyer & Co-Founder, Brehm & v. Moers, Germany
Partners
Media Partners
Koproduktionsverträge – Verhandlung und Durchführung
Put a question
Early Bird: 100 € (bis 10.10.2019)
120.00 EUR
100.00 EUR
(incl. 0% VAT)
inkl. Mwst.
Bookable
jetzt buchen
Amount:
jetzt buchen
Add to wishlist | join waiting list
Achtung! Dieses Produkt ist eine Sonderanfertigung und vom Umtausch ausgeschlossen!
Achtung! Dieses Produkt ist nicht erhältlich!
Diese/s Konfiguration/Produkt ist nur auf Anfrage erhältlich!
Put a question
Early Bird: 100 € (bis 10.10.2019)
120.00 EUR
100.00 EUR
(incl. 0% VAT)
inkl. Mwst.
Bookable
jetzt buchen
Amount:
jetzt buchen
Add to wishlist | join waiting list
We use cookies in order to improve your surfing experience. They are not being used for transferring user-data. If you stay on the website, you accept the cookie policy. more information
Please wait