Produktvisual_blau_JH3.jpg
SURVIVAL OF THE FITTEST
Richtig budgetieren - Wie kalkuliert man eine internationale Spielfilmproduktion?
Budget- und Teamaufbau mit Movie Magic

+++ Achtung: Terminabsage! +++


Wie sieht der Standard bei internationalen Spielfilmbudgets aus?

Was gehört zu den Above- und was zu den Below-the-Line-Kosten?

Wie sieht die Teamstruktur innerhalb der Departments aus und wer ist das deutsche Pendant dazu?

Schwerpunkte des Seminars sind u.a.:


  • Ausführliche Führung durch den Budgetaufbau einer internationalen Koproduktion
  • Einblicke in das Kalkulationsprogramm Movie Magic
  • praktische Beispiele und Video-Clips zu den einzelnen Departments


Mit freundlicher Unterstützung der Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH

Date+++ Achtung: Terminabsage! +++
LocationBerlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften (BBAW Berlin-Mitte)
Jägerstraße 22/23, 10117 Berlin
Target GroupProduzenten, Herstellungsleitung, Produktionsleitung, Filmgeschäftsführung, Filmförderung
Participant fee360,00 EUR

Speakers

Udo Happel
Udo Happel
freischaffender Line-Producer für Spielfilm- und Werbefilmproduktionen (BRECHT, ALS HITLER DAS ROSA KANINCHEN STAHL) und Completion Bond Executive
Marcus Loges
Marcus Loges
ist freier Line-Producer und betreut internationale Spielfilme und Serien (u.a. CIVIL WAR, SENSE8, BABYLON BERLIN) und arbeitet als Completion Bond Executive.
Funders
Partners
Media Partners
Richtig budgetieren - Wie kalkuliert man eine internationale Spielfilmproduktion?
Put a question
360.00 EUR
(incl. 0% VAT)
inkl. Mwst.
Not available
Achtung! Dieses Produkt ist eine Sonderanfertigung und vom Umtausch ausgeschlossen!
Achtung! Dieses Produkt ist nicht erhältlich!
Diese/s Konfiguration/Produkt ist nur auf Anfrage erhältlich!
Put a question
360.00 EUR
(incl. 0% VAT)
inkl. Mwst.
Not available
We use cookies in order to improve your surfing experience. They are not being used for transferring user-data. If you stay on the website, you accept the cookie policy. more information
Please wait