Wie man als Filmunternehmen mit YouTube Geld verdienen kann und welche rechtlichen Fallstricke dabei zu beachten sind, soll in diesem Seminar erörtert werden. Dabei werden anhand von praktischen Beispielen die Vertragswelt von Google und das Channel-Management näher beleuchtet. Wie man Werbeerlöse maximiert und welche regulatorischen Vorgaben zu berücksichtigen sind, erläutern die Referenten anhand von Praxisbeispielen.


  • YouTube als lohnendes Geschäftsmodell - Was ist zu beachten?
  • Vertragsstruktur und YouTube-Grundlagen
  • Reichweitenmaximierung und Werbeerlöse
  • Rundfunk- und wettbewerbsrechtliche Aspekte/ Regulierung durch die Aufsichtsbehörden  
       
    Mit freundlicher Unterstützung der Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH
Date29. Mai 2018
Time16:00 - 20:00 Uhr
LocationBerlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften
Jägerstraße 22/23, 10117 Berlin
Target GroupProduzenten
Participant fee120,00 EUR | Early Bird: 100,00 EUR (bis 15.05.2017)

Speakers

Olaf Wolters
Olaf Wolters
Rechtsanwalt, BOEHMERT & BOEHMERT
Fabian Siegismund
Fabian Siegismund
YouTuber und Webvideo-Consultant
Funders
Partners
Media Partners
YouTube als Geschäftsmodell
Put a question
(Early Bird bis 15. Mai)
120.00 EUR
(incl. 0% VAT)
inkl. Mwst.
Bookable
Achtung! Dieses Produkt ist eine Sonderanfertigung und vom Umtausch ausgeschlossen!
Achtung! Dieses Produkt ist nicht erhältlich!
Diese/s Konfiguration/Produkt ist nur auf Anfrage erhältlich!
Put a question
(Early Bird bis 15. Mai)
120.00 EUR
(incl. 0% VAT)
inkl. Mwst.
Bookable
We use cookies in order to improve your surfing experience. They are not being used for transferring user-data. If you stay on the website, you accept the cookie policy. more information
Please wait